News

Auf die Bretter, fertig, los!

GEMEINSAM SICHER AM BERG

Am 20. Dezember starten wir vom Marchfeld in die Wintersaison 2020/21.

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiter und Partner steht im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau an oberster Stelle. Aus diesem Grund werden auch in diesem Jahr alle Vorgaben bezüglich Covid-19, die seitens der Behörden auferlegt werden, strengstens eingehalten und umgesetzt. Bisher wurden von der Regierung noch keine verbindlichen Richtlinien bekannt gegeben. Daher haben sich die Partner im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau bereits im Vorfeld für klare Regelungen und Maßnahmen im Skigebiet entschlossen.

Wir werden alles dafür tun, um allen auch im kommenden Winter eine sichere und erholsame Zeit mit bleibenden Momenten bei uns im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau bieten zu können. Wir sind gerne für Fragen da und haben die wichtigsten Informationen, Richtlinien und Maßnahmen rund um Covid-19 zusammengestellt.

Allgemeine Informationen:
Alle unsere Maßnahmen werden zum Wohle aller gesetzt. Wir verstehen uns als verlässlicher Partner und haben uns zum Ziel gesetzt, einen hohen Grad an möglicher Sicherheit zu gewährleisten, als Voraussetzung für ein entspanntes und ungetrübtes Freizeiterlebnis in unserem Skigebiet. Damit uns das gelingt, benötigen wir auch die vollste Unterstützung unserer Gäste und Partner – einen respektvollen und rücksichtsvollen Umgang miteinander sowie eigenverantwortliches Handeln!

 

Sicherheitsmaßnahmen im Skigebiet

Mund-Nasen-Schutz: Bergbahnen sind in Österreich dem öffentlichen Verkehr angegliedert. Dementsprechend muss in allen geschlossenen Fahrbetriebsmitteln wie Gondeln und Sessel mit Haube ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dadurch ist es möglich, die Fahrbetriebsmittel mit der gewohnten Kapazität zu nutzen – z.B. 8 Personen in einer 8er Gondel, 6 Personen auf einem 6er Sessel usw.).

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt weiters für alle geschlossenen Räume der Bergbahnen wie z.B. Toiletten, Selbstversorgerräume, Skidepots, Shops, usw. sowie bei allen Wartebereichen vor den Kassen und den Ein- und Ausgängen.

Neben den bekannten Mund-Nasen-Schutzmasken gelten nach derzeitigem Stand auch Multifunktionstücher, Skimasken, Bandanas, Buffs, Schlauchschals, etc. als Mund-Nasen-Schutz. Wichtig ist, dass der Mund und die Nase komplett bedeckt sind und so das Verbreiten von Tröpfchen beim Sprechen, Husten und Niesen vermieden wird. Multifunktionstücher bzw. Buffs sind bei den Kassen aller Talstationen der Zubringerbahnen sowie bei den Sportshops erhältlich.

Desinfektion von Gondeln: Alle Gondeln werden regelmäßig mittels Kaltvernebelungs- bzw. Micro-Trockendampfverfahren desinfiziert.

Unabhängig von der Desinfektion verfügen alle Gondeln über Fenster, welche für eine dauernde Durchlüftung geöffnet bleiben.

 

Bei uns ist immer was los!

heart

Das könnte Sie auch interessieren.

Weitere News
Winterfreuden trotz Einschränkungen?!?

Auch der folgende Winter soll zu einem unvergesslichen Erlebnis mit schönen Erinnerungen werden.

Wie alles begann…

Anders & klein -
so sollte es sein.

Pauschalen

ab € 94

Landhaus Marchfeld – dein Wanderhotel!

Wandergenuß pur...schon schön in der WildSCHÖNau!

Von Zuhause, nach Zuhause…

…wir haben den besten Job der Welt.

Alles tun können - nichts tun müssen!

Frühstück bei uns
auf der Terrasse.