• Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
  • Hotel Landhaus Marchfeld
Home Sommer

Sommer

Wildschönau - eine Wanderregion für Genießer und das Marcheld mittendrin!

300 km Wanderwege bis auf 2300 Meter Seehöhe, urige Almen und Hütten zur Einkehr und schöne Gipfelerlebnisse - die Wanderregion Wildschönau bietet Wandergenuss pur!

Auf gut ausgebauten und markierten Wanderwegen lässt sich die Wildschönau immer wieder neu entdecken. Ob auf schönen Spazierwegen im Tal, Almwegen auf halber Höhe oder Steigen in höher gelegenen Regionen, das Tiroler Hochtal in den Kitzbüheler Alpen lädt immer wieder zu neuen Perspektiven ein. Übrigens: Die zwei Gondelbahnen bringen Dich bequem und gratis in luftige Höhen.

Im Tal sind es die malerischen Bauernhöfe bei einer Hof zu Hof Wanderung, der Duft der Natur bei einer Kräuterwanderung zu einem der Kräutergärten oder die Skulpturen auf dem Franziskusweg, die zum Verweilen einladen. Weiter oben sind es die schön gelegenen Almen auf denen köstlicher Käse gemacht oder einfach eine Glas Milch angeboten wird. 46 bewirtschaftete Almen gibt es in der Wildschönau und stolze "Alminger" behüten diese den ganzen Sommer über.

Auf den Gipfeln bietet sich ein herrlicher Rundblick ins Inntal, die Kitzbüheler und Zillertaler Alpen. Wandern in Tirol ist einfach einzigartig und die der Wildschönau fühlen sich Genusswanderer besonders wohl.

Lachen oben am Berg und innen im Herzen!

Kommentar eines Marchfel-Gastes:

"Rainer sagte mir beim Frühstück, die Gratlspitz ist fast schon ein MUSS für jeden Wildschönau-Urlauber! Obwohl ich auf dem Weg bis hin zum Gipfel, öfters an Rainer denken mußte , war das Erlebnis ganz oben zu sein, mehr als beeindruckend. Freie Sicht bis zum Großglockner, dem Karwendel- und Rofangebirge, den Zillertaler Alpen, das markante Kitzbühler Horn und natürlich der majestätische Wilde Kaiser. Danke Rainer - ich freu mich schon auf deinen nächsten Tipp!"

Links